Artikel mit dem Tag "Fortbildung"



2019 · 02. März 2019
Zentrale Runden der Schachbundesligen plus die Bundesvereinskonferenz stand dieses Wochenende für Anke und Björn auf dem Zettel. Die Bundesvereinskonferenz bietet an drei Tagen verschiedene Workshops und Referate zu diversen Themen. Die beiden informierten sich z.B. über "Wie soll man das bezahlen? Sind Sponsoren die Retter?" und "Spielbetrieb, Turnierorganisation aber richtig" und "Vereinslandschaft von morgen? Der Verein auf dem Land darf nicht sterben".

2018 · 16. Juni 2018
Es war soweit. Das erste Kinderschachpatent im Rahmen des Projektes Kinderschach in Schleswig -Holstein fand statt und natürlich waren wir ebenfalls dabei. Wir fuhren ( Anke, Björn, Vika, Leon, Dennis, Lucy) nach Neumünster, der Heimatort der LJEM. Patrick Wiebe, der Kinderschachreferent der deutschen Schachjugend, wartete schon auf uns. Bevor es richtig los ging spielten wir zum Einstieg eine Riegenpartie mit Fragen zur Person zum besser kennen lernen. Schwerpunkte an diesem Tag waren...

2018 · 03. Juni 2018
Am Sonntag, den 03. Juni, konnten nicht alle von uns beim Kindertag in Itzehoe anwesend sein, denn vier Schachfreunde machten sich bereits Freitagmittag auf den Weg nach Duisburg, um mit Teilnehmern aus ganz Deutschland die zwölfte DSJ-Akademie zu bestreiten. Wir waren mit Anke, Björn, Leon und Pingi vertreten. Freitag war das Abendprogramm nach dem Essen und einer Begrüßung Schachball, eine Verbindung aus Schach und Fußball, dem wir dank vieler anderer motivierter Spieler, einer nicht...

2018 · 30. April 2018
Was ist wichtig für die Öffentlichkeitsarbeit? Leitbild? Strategie? Ziele des Vereins? Dies sind wichtige Punkte mit dem sich ein Verein auseinander setzen sollte. Der Vortrag von Dirk Schröter war aufschlußreich und informativ. Björn hat es auch gleich geschafft 2 Seiten mit neuen Ideen rund um den Verein voll zu schreiben. Der zweite Workshop drehte sich rund um die Vereinshomepage. Ullrich Krause erarbeitet mit den Seminarteilnehmer wichtige Inhalte einer Homepage. Was sollte man haben...

2018 · 29. April 2018
Tag 1 der Vereinskonferenz in Berlin. 2 Workshops und ein Impulsreferat warteten auf uns. Das Referat, über das Vereinssterben im Schach, war interessant. Tenor: Nur große Verein, mit 200 Mitgliedern, können in der heutigen Zeit die Bedürfnisse ihrer Mitglieder befriedigen. Es ist besser für den Schach in Deutschland, wenn es weniger kleine, aber dafür mehr große Vereine in den Regionen gibt. Wie zu erwarten war, entbrannte eine lebhafte Diskussion. Es spricht sicherlich einiges dafür...

2018 · 28. April 2018
Die 2. Bundesvereinskonferenz in Berlin im Rahmen der zentralen Abschlußrunde der Schachbundesliga. Es wird viel versprochen: - Absolutes Leistungsschach mit den Finalpartien der Schachbundesliga - Live Kommentierung für die Zuschauer - Diskussionsrunden, Austausch auf der Bundesvereinskonferenz - Kinder- und Jugendschach mit dem Jugendschnellschachturnier - Amateurschach mit den Finals der Feierabendligen des BSV - Veranstaltung der Emanuel Lasker Gesellschaft - Freie Partien,...

2017 · 09. November 2017
Vom 23. bis zum 29. Oktober 2017 begaben Dennis Hartmann und ich (Jannis Körn) uns nach Malente, um dort den Juleica Grundkurs zu absolvieren. Wir hatten den Hintergedanken darauf aufbauend die JugendleiterCard und Kompetenzen zu erwerben, welche unser Mitwirken innerhalb unseres Vereines verbessern könnten. Da waren wir also nun, zwei inmitten einer 24 Personen starken Gruppe, bunt gemischt aus 17-21 jährigen von denen sich jeder bereits in irgendeiner Form engagierte. Einige waren...

2017 · 28. September 2017
Vom 22. bis zum 24. September fand in der DHJ Jugendherberge Berlin-International ein Workshop der Deutschen Schachjugend mit dem Thema Organisation statt, an dem wir, Dennis und Leon, teilnahmen. Mit uns waren noch sieben andere Teilnehmer aus ganz Deutschland dabei. Referenten des Workshops waren Thomas Kubo und Carl Haberkamp, der des Weiteren auch die Rolle des Leiters der Veranstaltung übernahm. Freitag: Am Freitagabend kamen wir nach drei Stunden Zug- und einer kurzen Busfahrt kurz nach...

2017 · 13. September 2017
Die Ferien in Schleswig-Holstein sind vorbei. Für die Schüler heißt es, jetzt wieder früh aufzustehen und ab in die Schule zu gehen. Auch die Schachfreunde Wilstermarsch sind aus der Sommerpause zurück und starten in die neue Saison. Das bedeutet vor allem für den Vorstand einiges an Arbeit. Die Spieler müssen eingeschworen und die Termine abgesprochen werden, die Räder müssen alle wie geölt ineinander laufen. So trafen sich am vergangenen Sonntag um 10 Uhr bei Anke und Björn neben...

2017 · 12. September 2017
Vom 01.09-03.09 fand das erste Patentwochenende in Deutschland statt. Dabei handelt es sich um eine neue Form der Schulung. Es wurden in Ratzeburg ein Kinderschachpatent, wie auch ein Schulschachpatent gleichzeitig ausgerichtet. Der Vorteil einer solchen Veranstaltung liegt auf der Hand; viel komprimiertes Wissen und ein guter Austausch mit Schachfreunden aus ganz Deutschland, die sich mit Kindern und Schülern tagtäglich auseinandersetzen, um sie für das Spiel der Könige zu begeistern....